November 2017 Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 44 1 2 3 4 5
Woche 45 6 7 8 9 10 11 12
Woche 46 13 14 15 16 17 18 19
Woche 47 20 21 22 23 24 25 26
Woche 48 27 28 29 30
Home arrow Psychotherapie

 

Psychotherapie

Im Rahmen einer verhaltenstherapeutisch orientierten Psychotherapie geht es im Wesentlichen darum, Sie darin auszubilden, Ihr eigener Therapeut zu werden. D.h. im Therapieverlauf lernen Sie, Ihre Probleme und Schwierigkeiten mehr und mehr aus eigener Kraft zu bewältigen und schließlich zu lösen. Ich bemühe mich dabei unter anderem um Folgendes:

Ich helfe Ihnen dabei, sich selbst zu helfen,

die Angst zu überwinden, sich selbst zu erkennen,

die Verdrehungen zu überwinden, die Sie an Ihrer aufrechten Haltung hindern.

 

Im Allgemeinen versteht man unter Psychotherapie die gezielte Behandlung von psychischen Störungen mit Krankheitswert.

Mit Ausnahme von akuten Psychosen, Borderline, Demenz, akuten Suchterkrankungen, Pädophilie und Soziopathie werden in meiner Praxis alle psychischen- und Verhaltensstörungen behandelt.

Ich biete somit fachkundige psychotherapeutische Hilfe bei einer Vielzahl psychischer Störungen mit Krankheitswert an. Dazu zählen unter anderem:

·        Depressionen

·        Ängste (z.B. spezifische Phobien wie etwa Höhenangst oder Prüfungsangst, soziale Phobie, generalisierte Angststörung, Panikstörung mit oder ohne Agoraphobie)

·        Zwangsstörungen

·        Psychosomatische Erkrankungen

·        Essstörungen

·        Somatoforme Störungen

·        Belastungsstörungen (u.a. PTBS) und Anpassungsstörungen

·        Sexuelle Funktionsstörungen

·        Schlafstörungen

·        Schmerzstörungen und Tinnitus

·        Impulskontrollstörungen

·        Störungen als Folge von schweren körperlichen Erkrankungen oder von Gewalterfahrungen

Eine Psychotherapie ist immer dann sinnvoll, wenn Sie Ihre Probleme und Schwierigkeiten nicht mehr allein, aus eigener Kraft bewältigen können und Ihre Lebensgestaltung entsprechend eingeschränkt ist: Sie z.B. in Ihrer beruflichen Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sind und/oder unter erheblichem Leidensdruck stehen. Dabei gilt meist die Faustregel, dass je eher Sie professionelle psychotherapeutische Hilfe in Anspruch nehmen, desto leichter und schneller lassen sich die jeweiligen Probleme im Rahmen einer ambulanten Therapie bewältigen und lösen.

Es existieren eine ganze Reihe verschiedener Psychotherapieverfahren, von denen jedoch nur drei als sogenannte Richtlinienverfahren vom Gesetzgeber zur Heilkunde zugelassen und als ausreichend wissenschaftlich fundiert anerkannt sind. Dazu zählen:

  • die Verhaltenstherapie,
  • die Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und die
  • Analytische Psychotherapie.

Weiterführende Informationen zu Therapieverfahren finden Sie z.B. unter www.therapie.de, wikipedia und bei www.psychotherapiesuche.de

 
© 2017 psychotherapie-klappheck
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.