Abrechnungsmodalitäten:

Bei Privatversicherten und Beihilfeberechtigen werden die Kosten für Psychotherapie von der jeweiligen privaten Krankenkasse bzw. der Beihilfestelle übernommen.

Bei gesetzlich Versicherten kann die Kostenübernahme durch die Krankenkasse in Ausnahmefällen im Kostenerstattungsverfahren erfolgen.

Paartherapie, psychologische Beratung, Klinische Hypnose, Training mentaler Stärken, HDW und Gruppensitzungen (sensu Rainer Strücker) stellen keine beantragbaren Leistungen der Krankenkassen dar und sind daher mit den Klienten jeweils privat abzurechnen.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte den drei Unterpunkten dieses Menüpunktes:

·         Privatversicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler

·         Gesetzlich Versicherte

·         Coaching, Paartherapie, Klinische Hypnose, Mentaltraining, HDW & Gruppensitzungen